männer.bern

Aktuell 

PDF-Dokumente mit weiteren Infos unten an der Seite beachten!

Veranstaltungen von männer.bern 2018:

männer.bern Workshop: Unterhaltsrecht & alternierende Obhut – erste Erfahrungen
Datum: 1. Nov. 2018, 19.00 - 20.30h
Ort:
 La Prairie, Saal EG, Sulgeneckstrasse 13, 3007 Bern (neben der Dreifaltigkeitskirche)

Thema: am 1.1.2017 wurde das neue Unterhaltsrecht in Kraft gesetzt. Erste Richtlinien und Erfahrungen sind vorhanden. Was ändert sich für nichtverheiratete Eltern bei einer Trennung? Welche Möglichkeiten ergeben sich für eine alternierende Obhut? Welche Regeln gelten für die Berechnung von Unterhaltszahlungen? Wann ist eine Wiederaufnahme der beruflichen Tätigkeit zumutbar? Zu diesen und weiteren Fragen erhaltet ihr Auskunft von den ausgewiesenen Fachmännern
- Josef Mock Bosshard, Rechtsanwalt SAV aus Bern, erfahrener Anwalt für Paare/Männer/Frauen in Trennungs- und Scheidungssituationen. www.jo-mock.ch und
- Oliver Hunziker, Präsident VeV und langjähriger Berater von Männer und Frauen in Trennungssituationen. www.VeV.ch

Die Veranstaltung ist frei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Anschliessend offerieren wir einen Apéro und die Möglichkeit sich weiter auszutauschen.

Rund um den Vätertag: Grosses Spielfest 2018 am Weekend 16. und 17. Juni 2018
Väter, Kinder und ihre Familien sind eingeladen, die Brache am Warmbächliweg spielend zu erobern. männer.bern ist dabei mit der bewährten Sprungtuchaktion! Den Flyer mit Details kannst Du unten downloaden.
Hier die offiziellen Infos der Veranstalter (mit Anreiseplan).
Gesucht sind noch Helfende für die Sprungtuchaktion.
Das Spielfest wird durchgeführt vom Dachverband für offene Arbeit mit Kindern in der Stadt Bern (DOK) mit der Ferien- und Freizeitaktion FÄGER.

«Migration und Erziehung»
​Einladung Austauschtreffen mit Themeninput des Vereins Parentu Luzern
Mi. 4.April 2018, 16.30-17.45 Uhr, Dreifhaus, Sulgeneckstrasse 13, 3007 Bern
Mit Austausch zu geplanten Aktivitäten von männer.bern rund um den Vätertag und Apéro
Anmeldung bis Ende März 2018 an setz@sunrise.ch oder SMS 079 627 79 77

Siebentes Praxisforum «Männer und Frauen im Gleichstellungsprozess»
Thema: Gleichstellung ohne Grenzen
Donnerstag, 15. März 2018, 17.30 bis 20.30 Uhr
Rathaus Bern, Teilnahme kostenlos, Programm-PDF unten an der Seite
​Anmeldung obligatorisch bis 8. März 2018: Link der Organisatorenmänner.bern Mitgliederversammlung

männer.bern Workshop «Männlichkeiten und Vaterschaft»
Mit welchen Herausforderungen sind Männer und Jungen mit Migrationshintergrund konfrontiert? Wie gestaltet sich der Austausch über Vaterrollen?
Mit Yohannes Berhane (Projektleiter «Vater sein in der Schweiz») und Andreas Borter (Theologe und Genderfachmann, männer.bern)
​Im Rahmen des Siebenten Praxisforums, Do 15. März 2018, Informationen siehe Eintrag oben.

Mitgliederversammlung männer.bern Dienstag 6. März 2018, 19.15 Uhr
La Prairie, Saal EG, Sulgeneckstrasse 7, 3007 Bern
Bei der Dreifaltigkeitskirche, 5 Gehminuten vom HB-Bern, neben der «Kleinen Schanze»
​(Jahresbericht und Traktandenliste siehe Downloads unten an der Seite)

Kontakt

Co-Präsidenten:
René Setz, Kistlerweg 10, 3006 Bern, Email setz@sunrise.ch oder Tel 079 627 79 77
Markus Gygli, Sahlistrasse 29, 3012 Bern,Email gygli@maenner.ch, Tel 079 757 79 91
Generelle Anfragen an: info@bern.maenner.ch

Vorstand

  • Markus Gygli, Co-Präsident, Bern
  • René Setz, Co-Präsident, Bern
  • Kaspar Junker, Bern
  • Rainer Kamber, Biel
  • Steven Kappeler, Bern

Themen

männer.bern engagiert sich für ein väterfreundliche Familienpolitik, die echte Partnerschaft und alltagsnahe Kindererziehung möglich macht.

männer.bern engagiert sich für eine männergerechte und menschenfreundliche Arbeitsethik und eine Kultur nachhaltigen Wirtschaftens, die 
- auf einer Vielfalt gelebter Männlichkeiten basiert und diese ernst nimmt
- wirtschaftliches, persönliches und soziales Wachstum gleichwertig anstrebt
- Gier als Wirtschaftsmotor überwindet und eine Kultur kooperativen Wirtschaftens entwickelt.

männer.bern fordert eine Bildung, die beiden Geschlechtern gerecht wird und ihnen hilft, ihr Potential ganz auszuschöpfen.

männer.bern setzt sich für sexuelle Bildung, Gesundheitsförderung und für den Schutz der persönlichen Unversehrtheit ein.

Mitgliedschaft und Unterstützung

Der Verein ist parteipolitisch unabhängig und konfessionell neutral. Er steht allen interessierten Männern und Frauen sowie Organisationen offen, welche seine Ziele, Positionen und Forderungen unterstützen. Die Mitglieder von männer.bern sind automatisch Direktmitglieder von männer.ch. Unterstützen Sie männer.bern und werden Sie Mitglied. Sie ermöglichen damit die kontinuierliche Fortführung der männerpolitischen Arbeit und unterstützen einen Geschlechterdialog auf Augenhöhe.