Sie sind hier

News

Publishing Date: 
24. Oktober 2012
Markus Theunert

Diese Woche fand in Berlin eine internationale Tagung zum Thema Männerpolitik statt. Die Tagung wurde organisiert vom deutschen Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (konkret vom Referat für Jungen und Männer in der Gleichstellungspolitik). Die deutsche Familienministerin Kristina Schröder eröffnete die Konferenz. 

Publishing Date: 
3. Januar 2012
Markus Theunert

männer.ch versteht sich als Teil einer fortschrittlichen Allianz, die Sexualität weder verteufelt, privatisiert noch kommerzialisiert, sondern eine Sexualpolitik entwickelt, die einer reifen Gesellschaft würdig ist: Eine Sexualpolitik, die individuelle Freiheit und Unversehrtheit schützt, Verantwortung und Offenheit stärkt, Machtgefälle und Ängste verringert, Missbrauch und Gewalt verhindert. Für uns ist klar: Das Sexuelle ist politisch. 

Publishing Date: 
3. Januar 2012
Markus Theunert

männer.ch kämpft für eine männergerechte und menschenfreundliche Arbeitsethik und eine Kultur nachhaltigen Wirtschaftens, die Männer als Menschen ernst nimmt; die wirtschaftliches, persönliches und soziales Wachstum gleichwertig anstrebt; die Gier als Wirtschaftsmotor überwindet und eine Kultur kooperativen Wirtschaftens entwickelt. Unmissverständlich beantworten wir dabei die kritische Frage, wie bezahlte und unbezahlte Arbeit zwischen den Geschlechtern verteilt sein soll: hälftig!

Publishing Date: 
3. Januar 2012
Markus Theunert

männer.ch engagiert sich für eine geschlechtersensible Schule, die Jungen wie Mädchen gerecht wird und ihnen hilft, ihre Potenziale fruchtbar zu machen – und sich dabei stets vor Augen hält, dass manche Gruppen von Kindern mehr darunter leiden als andere, wenn die Schule diese Aufgabe vernachlässigt. 

Publishing Date: 
1. Januar 2012
Markus Theunert

Das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement hat die Vernehmlassung zur «Genehmigung und Umsetzung des Übereinkommens des Europarates zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch vom 25. Oktober 2007» eröffnet und will u.a. die Inanspruchnahme sexueller Dienstleistungen Minderjähriger unter Strafe stellen. männer.ch fordert Differenzierungen. 

Seiten

Anmelden