Menu

Online-Fachforum “Die Geburt eines Vaters”

Online-Fachforum "Die Geburt eines Vaters"

Online-Fachforum “Die Geburt eines Vaters”

Datum:
17.06.2020
Zeit:
9:00 - 10:30


Im Online-Fachforum zeigen wir – als Deutschschweizer Premiere – die Episode “Was Fachpersonen über (zukünftige) Väter zu sagen haben” aus dem Dok-Film “Die Geburt eines Vaters”. 

Der 12minütige Dok-Film bringt Erlebnisse von Vätern mit den Perspektiven von Fachpersonen zusammen.
Folgende Fragen werden aufgegriffen:

  • Was bedeutet es, wenn ein Mann Vater wird?
  • Was ist das Schwierigste für werdende Väter während der Schwangerschaft?
  • Wem wird bei der Geburt welche Rolle zugewiesen?
  • Wie die Rolle innerhalb der neuen Familie ansprechen?
  • Beziehen Sie Väter bei der Frage, ob die Frau stillt oder nicht, mit ein?
  • Sprechen Sie das Risiko eine postpartalen Depression bei Vätern an?

Im Anschluss an den Film diskutieren wir die im Film gemachten Empfehlungen, beleuchten deren Hintergründe genauer und tauschen Praxiserfahrungen aus.

Zielgruppen: Fachpersonen im Kontakt mit werdenden und frischgebackenen Vätern (bzw. Paare/Familien rund um die Geburt), beispielsweise Hebammen, Mütter- und Väterberatende, Gynäkolog*innen und Fachärzte, Psycholog*innen und Psychiater*innen, Stillberaterinnen, etc.

Am Fachforum beteiligt sind:

Remo Ryser, männer.ch (Moderation), Leiter verschiedener Angebote für werdende und frischgebackene Väter in der Deutschschweiz, daneben tätig als Väterberater bei der Mütter- und Väterberatung Kanton Bern

Yvonne Meyer, HESAV, Hebamme und Professorin an der Fachhochschule Gesundheit Waadt der Fachhochschule Westschweiz HES-SO, Leiterin des Projektes „Die Geburt eines Vaters“

Gilles Crettenand, männer.ch, Programmkoordinator MenCare Romandie, Co-Initiator des Dok-Films, Leiter verschiedener Väterrunden in der Romandie

Andrea Borzatta & Annika Redlich, Verein postpartale Depression Schweiz, Präsidentin bzw. Leiterin Geschäftsstelle, Engagierte auch für Angebote für Väter, die von postpartaler Depression betroffen sind.

………………………………………………………

Teilnehmen? Ganz unten geht’s zur kostenlosen Anmeldung (Tel. nicht erforderlich). Danach erhältst du eine E-Mail mit dem Zugangslink.

Der Zugang öffnet 15 Minuten vor Beginn der Online-Filmpremiere.

Weitere Informationen zum Film sowie die weiteren vier Episoden mit Erfahrungsberichten von Vätern findest du hier.

……………………………………………………………………

“Die Geburt eines Vaters” ist ein Projekt der Waadtländer Hochschule für Gesundheit (Haute École de Santé Vaud, HESAV) in Zusammenarbeit mit dem Dachverband Schweizer Männer- und Väterorganisationen männer.ch, unterstützt durch Gesundheitsförderung Schweiz.

Lancierungspartner:

                                                    

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.

NewslEtter

Melde dich jetzt mit Deiner E-Mail Adresse an und bleibe auf dem Laufenden.

Wir respektieren Deine Privatsphäre! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.