Kita-Anlässe für Väter und Kinder

Kita-Anlässe für Väter und Kinder

Sie möchten in Ihrer Kindertagesstätten Väter ansprechen und einbinden? Väter-Kind-Anlass haben sich dazu als ausgesprochen geeignete Form erwiesen.

Die Kita kann einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung der Väter leisten. Väter-Kind-Kita-Anlässe ermöglichen es Väter auf spielerische Weise, ihr ihr Wissen in der Beziehungsgestaltung mit dem Kind zu vertiefen. Sie machen darüber hinaus selbständige Erfahrungen als Kinderbetreuer. Und die Kita schafft sich einen direkten Kontakt zum Vater. Schliesslich stellt die wachsende Präsenz von erziehungskompetenten Männern im Alltag von Kindern einen Gewinn für alle Beteiligten dar.

Vater-Kind Kita-Anlässe sind ein Gewinn für die Kita, weil…
  • sie gegen aussen sichtbar machen, dass sie sich für die aktive Beteiligung der Väter in der Kinderbetreuung einsetzen.
  • sie so auf die Bedeutung des Spiels in der väterlichen Erziehung hinweisen.
  • sie sich einen Kontakt zu einem wichtigen Partner in der Kinderbetreuung schaffen und die Elternarbeit ausbauen können.

Vater-Kind Kita-Anlässe sind ein Gewinn für das Team, weil…

  • die Teammitglieder so vermehrt auch auf den Vater als bedeutende Bezugsperson für das Kind aufmerksam werden.
  • ein bewusster Umgang mit Geschlechterdifferenzen gefördert wird.
  • auch das Team Anregungen und Spiel-Ideen erhält.

Vater-Kind Kita-Anlässe sind ein Gewinn für die Vater-Kind Beziehung, weil…

  • sich Väter so bewusst Zeit für ihr Kind nehmen.
  • sich Väter vermehrt mit ihrer Rolle in der Kinderbetreuung auseinandersetzen. 
  • sie bleibende Erlebnisse für beide schaffen.
  • Vater und Kind so den gemeinsamen Erfahrungsschatz ausbauen können.
  • der Vater hier die alleinige Verantwortung für sein Kind übernimmt.

Ein Vater-Kind Kita-Anlass in ihrer Kita durchführen: So gelingt’s

Bevor Sie starten: 

Überlegen Sie sich:

  • In welchem Rahmen sie einen Vater-Kind Kita-Anlass durchführen möchten.(Zeitpunkt / Ort / innen-aussen etc.)
  • Welche Ziele verfolgen sie damit? Welche Lücken im bestehenden Angebot soll der Anlass ausfüllen?
  • Welche Rollenbilder wollen sie bestärken, erweitern, herausfordern?
  • Welche bestehenden oder neuen Fähigkeiten von Vätern sollen durch den Anlass gefördert werden?
  • Wie erreichen sie die Väter am besten?
  • Wie werden Väter und Mütter aber auch die Trägerschaft der Kita über das Vorhaben informiert?
  • Wie und wo finden sich geeignete Personen, welche den Anlass fachgerecht durchführen könnten?
  • Wann erachten sie einen Vater-Kind Kita-Anlass als gelungen? (Hier findet sich ein allgemeiner Leitfaden für gelingende Väterarbeit.)

Wie sie vorgehen können:

Wenn sie in ihrer Kita einen Vater-Kind Kita-Anlass durchführen möchten, gibt es dazu verschiedene Möglichkeiten:
  • Sie führen als Team basierend auf ihren eigenen Erfahrungen selbständig einen Vater-Kind Kita-Anlass durch.
  • Sie nehmen Kontakt auf mit einer Person, welche bereits Erfahrung mit der Durchführung von Vater-Kind Kita-Anlässen hat und entwickeln mit einem entsprechenden Fachmann aus ihrer Region das für ihre Kita richtige Angebot (Kontaktadresse).
  • Sie lassen sich an einem Anlass für Kita-Leitungspersonen (z.B. im Rahmen einer regionalen Fachtagung) weiter über das Thema informieren.
  • Sie holen sich Unterstützung bei der für sie zuständigen Regionalleitung von kibesuisse, welche die Idee von Vater-Kind Kita-Anlässen ebenfalls unterstützt.

Was sich bisher bewährt hat: 

Bisherige Erfahrungen haben gezeigt, dass
  • es sinnvoll ist, nicht nur einen sondern mindestens zwei Anlässe zu planen und durchzuführen. Denn so vertieft sich der Kontakt unter den Vätern und es entstehen entsprechende Netzwerke.
  • es sich empfiehlt, die Väter auch sonst als Ressource zu nutzen. Das heisst, sie auch bei andern Vorhaben in der Kita um Mithilfe zu bitten (z.B. beim Bau eines Waldsofas etc.).
  • es gut ist, mit den Vätern über längere Zeit in Kontakt zu bleiben und regelmässig weitere Anlässe durchzuführen, z.B. jeweils im Rahmen des Schweizer Vätertages.
Zwei Beispiele von durchgeführten Vater-Kind Kita-Anlässen sowie Spielideen finden Sie unten.

Weiterbildungskurs «Väter spielend erreichen»

Der Weiterbildungskurs «Väter spielend erreichen» (Details unter Downloads) befähigt Kita-Mitarbeitende, eigenständig Spielnachmittage für Väter zu organisieren und durchzuführen. Der Kurs wird vom Spielpädagogen Andreas Rimle geleitet.

Downloads

Vater-Kind-Kita-Anlässe: Zwei Beispiele

Download

Spielideen

Download

Weiterbildungskurs «Väter spielend erreichen»

Download